Hauptseite

Aus Aeonversum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adventure!
Aberrant


Trinity


"You, who are like Gods, born to be shepherd to those, who are still blind, are destined to walk a shallow path...."" -- Divis Mal, Null Manifest

Willkommen im Aeonversum!

Wie, was ist das?

Das Aeonversum ist der Begriff für eine Phantasiewelt, die vom Verlag White Wolf ersonnen wurde. Sie spielt jedoch nicht in einer mittelalterlichen Welt, sondern beginnt in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts und führt sich weiter bis in das ferne Jahr 2125 und drüber hinaus sogar noch. Das Setting ist also eher Science Fiction orientiert und bietet eine hervorragende Ausarbeitung für Spieler und Spielleiter zugleich. Ich, also der Autor der Inhalte dieser Wikipedia, bin begeisterter Spielleiter für Tischrollenspiele und bevorzuge einen storylastigen Ansatz beim Spielleiten. Ich lasse wenig würfeln, dafür viel mehr ausspielen. Schließlich ist Rollenspiel nichts anderes als Schauspielerei, wenn man es auf gehobenem Level betreibt.

Diese Wikipedia ist meinen Tischrunden gewidmet.

Aha, und warum?

Oft hat man lange Pausen zwischen den Runden, nun da wir alle im Alter von voller Berufstätigkeit sind, vielleicht Kinder haben und die Freizeit ein kostbares Gut geworden ist. Und je komplexer eine Geschichte ist, je mehr Nebenrollen da drin auftauchen, je mehr Handlungsfäden versponnen sind, desto schwerer ist es, alles mit der Zeit im Kopf zu behalten. Oder kannst Du dich genau erinnern, welche Storywendung der Spielfilm genommen hat, den Du vor einem halben Jahr im Kino gesehen hast?

Ich möchte meinen Spielern ein cineastisches Vergnügen bereit. Meine Spieler/innen sollen nach jeder Spielrunde das Gefühl haben, an einem guten Film mitgewirkt zu haben. Der kann spannend, actionreich oder auch nah ans Herz gegangen sein.

Und da man als Mensch dazu neigt, Dinge zu vergessen, habe ich mich im Internet umgesehen, welche Möglichkeiten existieren, gemeinsam an einer Art Tagebuch zu schreiben. Und da fiel mir die Software Mediawiki auf, die auch für die bekannte Wikipedia benutzt wird.

Diese Wiki ist ein Gemeinschaftsprojekt von meinen Spielern/innen, die alle miteinander mal etwas schreiben hier – nicht alles bleibt an einem hängen. Man schreibt gemeinsam die erlebten Geschichten im Internet nieder

Ah, OK, also wie ein Drehbuch?

Fast – Rollenspiel ist etwas Freies. Jeder spielt eine Rolle, die er/sie sich selbst ausersonnen hat. Wie eine Rolle im Theater, nur dass hier kein Autor zuständig war, sondern der Darsteller selbst. Natürlich kann man nicht alles ersinnen – in unserer Welt ist es auch sehr unwahrscheinlich, dass ein Halb-Ennui/Schwarzafrikaner ein säbelschwingender Marine der US Navy ist, der auf Haiti zuvor in der Jugend ein Voodoopriester war – ihr versteht den Vergleich...?

Ich als Spielleiter definiere alles, was die Rolle nicht ist – ihre Umwelt, das Wetter, andere Menschen, die die Rolle trifft und die nicht von Spielern geführt werde. Ich gebe einen Anfang einer Geschichte – vielleicht geschah ein Mord und die Spieler wollen Ihn aufklären – doch wie die Spieler diesem Anfang nachgehen und ob Sie ihm überhaupt nachgehen, das ist Sache der Rolle, die sie darstellen.

Alle Geschichten, die Ihr hier lest, sind aus meinen Etappen und Anfängen und dem, was die Spieler draus machten, entstanden

In diesem Sinne wünsche ich Euch Lesern viel Spaß beim Erkunden der Handlung und meinen Mitspielern viel Spaß beim kollaborativen Schreiben an dieser Wiki!

Euer Spielerleiter

Ad Astra


Updates: Liste der letzten Änderungen

Werkzeuge: Digitale Helferlein



Disclaimer:

Diese Website hat ausschließlich privaten, nicht-kommerziellen Nutzen. Sämtliche Grafiken sind von anderen Quellen entliehen und ich erhebe damit keinerlei Anspruch. Sofern möglich, sind Texte und Grafiken mit den entsprechenden Quellen gekennzeichnet.

Disclaimer:

This Website has only private, non-commercial use. All pictures and texts, which are from other sources, are, if possible, accordingly identified. I do not lay claim to those grafics and texts.