M/R-Knoten

Aus Aeonversum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vollständige Bezeichnung: Mazharin-Rashoud Drüse

Bezeichnet nach den Doktoren Henry Mazharin und Farah Rashoud, die im Jahr 2001 nach vorherigen Vermutungen, die Existenz einer durch Mutation entstandenen Drüse am vorderen Schläfenlappen beweisen können. Diese Drüse agiert als Katalysator für Quantumenergien und erlaubt Nova die Manipulation der selben. Es scheinen Bezüge zwischen der Größe der Drüse und der Macht des Nova zu herrschen. Operatives Entfernen der Drüse tötet den Nova.