O'Kage

Aus Aeonversum
Wechseln zu: Navigation, Suche
O'Kage - der große Schatten
Wahrer Name: unbekannt

Kōrusain: O'Kage

Alter: unbekannt

Novakräfte: Schattenkontrolle, Telekinese, Schattenkörper, Verdunkelung

Zugehörigkeit: Nippontai

Persönlichkeit: Wo Kyojin die personifizierte Zurückhaltung ist, ist O'Kage das exakte Gegenteil. Er genießt das Bad in der Menge, liebt die ihm umtosende jubelnde Menge und lässt auch ganze Straßenzüge in Schatten versinken, nur um mit einem süffisanten Lächeln die vor Begeisterung in Ohnmacht fallenden jungen Japaner zu genießen. O'Kage weiß, dass er gut ist und er macht keinen Hehl daraus. Er beansprucht jederzeit seine Macht und Position als Mitglied von Nippontai und hat eine äußerst spitze Zunge, die oftmals kunstvoll verborgene Verletzungen ausspuckt.

O'Kage in Rüstung
Seine Auslegung des Bushido scheint nicht die des Kou zu sein. Wo Ryu jederzeit sich ohne Furcht allem entgegen wirft und selbst auf Befehl des Kaisers eine Stadt vernichten würde, zieht O'Kage es eher vor, wortwörtlich aus dem Schatten heraus zu agieren. Auch wenn er ein begnadeter Schwertkämpfer ist, liebt er das Spiel auf dem politischen Parkett mit all seinen Ränkeschmieden und Intrigen. Die Tugend Wahrhaftigkeit heißt in seinem Fall nicht, dass er zwingend die Wahrheit spricht. Für Ihn heißt sie, dass seine Worte die Wahrheit sind. Vollkommen irrelevant, was wirklich ist. Der Bushido schützt ihn hierbei. Auch wenn man nun denken möge, er wäre nicht beliebt, ist es gerade diese Kontroverse, die besonders die sehr jungen und sehr alten Japaner fasziniert. O'Kages Vergangenheit ist der Öffentlichkeit unbekannt, man munkelt aber, er wäre der bevorzugte Mörder eines Oyabun gewesen.