Sanmiittai

Aus Aeonversum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sanmiittai
Übersetzung: Dreifaltigkeit

Sanmiittai ist der Name der künstlichen Intelligenz, die von Kuro-Tek für Nippontai entwickelt wurde und die Steuerung der Festung in den Wolken übernommen hat. Er steuert von den Türen über die Aufzüge bis hin zu den Waffensystemen so ziemlich alles automatisierbare in der Festung. Auch verfügt er sowohl in der Sicherheitszentrale in Sublevel 3 über ein Monitorarray, auf dem er erscheinen kann, als auch über fliegende Drohnen, die sowohl als Augen als auch als Sprachrohr für ihn fungieren.

Abgesehen davon, kann er auch auf eine große Menge von Daten aus dem OpNet zugreifen und sehr effizient gewünschte Informationen aufspüren.

Auf Basis von Sanmiittai entwickelte Kuro-Tek eine weitere K.I., die in den Senchineru zum Einsatz kommen soll. Wie viele Gemeinsamkeiten zwischen den Systemen existieren ist aktuell unklar.

Laut einer Analyse von Manuel ist Sanmiittai gleichzeitig Stärke und Schwäche der Festung in den Wolken. Sollte er jemals entscheiden, dass die Mitglieder von Nippontai seiner Programmierung, wie auch immer diese aussehen mag, im Weg stehen, so wäre er in der Lage, die Festung selbst gegen sie zu richten.